skip to Main Content

Baugenehmigungszahlen auf hohem Niveau von Januar bis Mai 2020

Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage

Die Corona-Pandemie hat sich offenbar bislang nicht in einer Verzögerung von Baugenehmigungen niedergeschlagen. In der Antwort auf die kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zitiert die Bundesregierung Zahlen des Statistischen Bundesamtes: “In der Statistik der Baugenehmigungen (…) sind bisher keine negativen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Anzahl der genehmigten Wohnungen zu erkennen. Diese ist im Zeitraum Januar bis Mai 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,9 Prozent gestiegen.” In diesen Zeitraum fallen aber auch zweieinhalb Monate bis Mitte März, die vor dem Lockdown lagen.


Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: blok@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top