skip to Main Content

Forschungsprojekt ZukunftBAU stellt BIM-basierten behördlichen Bauantrag vor

Forschungsergebnisse
Das Forschungsprojekt ZukunftBAU legt ein Konzept für die Integration von Building Information Modeling (BIM) in behördliche Bauantragsverfahren vor. Das Forschungsprojekt wurde vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) initiiert. Beteiligt sind die planen-bauen 4.0 GmbH, der Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen der Ruhr-Universität-Bochum und die Koordinierungsstellen GDI des Hamburger Landesbetriebs Geoinformation und Vermessung. Ziel ist es, den Bauantrag digital und mit einem BIM-Modell des geplanten Bauwerks bei der zuständigen Behörde einreichen zu können und auch die Kommunikation über den ganzen Antragszeitraum an einem Ort führen zu können. Das Konzept umfasst die folgenden Punkte:
  • BIM-Modell-basierte Erstellung des Bauantrags
  • Digitale Übertragung an Prüfbehörde
  • Modell-basierte Kommunikation am Objekt zwischen Antragsteller und Prüfer
  • Schnelle, digitale und transparente Antragsabwicklung
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: blok@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top