skip to Main Content

Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft kommt Q3 2020

Parlamentarische Anfrage
Die in der Mobilfunkstrategie angekündigte Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG) soll noch im Herbst 2020 kommen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion im hervor. Die MIG soll den Aufbau von 5000 Mobilfunk-Masten in abgelegenen oder dünn besiedelten Regionen des Landes fördern und die Durchführung des Förderprogramms verantworten. Die MIG soll als Tochtergesellschaft von Toll Collect gegründet werden. Ausgehend von einem Aufbaustab und Kernkompetenzteam in Q3 2020, soll die MIG in den darauffolgenden Monaten das volle Personal aufbauen. Die MIG soll die Treiberin der Förderverfahren in den weißen Flecken sein und als Scharnier zwischen den Beteiligten fungieren. Sie hat drei Aufgaben:
  • Netzausbau dokumentieren und Transparenz schaffen
  • Netzausbau in den…
    This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: blok@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top