skip to Main Content

Steuernummer soll allgemeine Bürger-ID werden

Bericht der Innenministerkonferenz
Aus der Steuer-ID soll eine allgemeine behördenübergreifende Bürgernummer werden. Aus einem Bericht, der vom Innenministerium für die letzte Innenministerkonferenz (IMK) am 19.06.2020 erstellt wurde, geht hervor, dass in Kürze konkrete Gesetzesentwürfe geplant seien, die Steuer-ID zur Bürger-ID zu machen. Vonseiten der IMK ist das schon länger geplant - schon im November 2018 wurde ein Beschluss für ein "registerübergreifendes Identitätsmanagement" gefasst. Nach der diesjährigen Sommerpause soll ein Gesetzesentwurf die notwendigen Grundlagen für die Umsetzung schaffen. Dabei soll zwischen zwei Varianten der Bürger-ID mit unterschiedlichen Kosten, Umsetzungszeiträumen und dahinterstehender Technik ausgewählt werden: 1. einem Modell mit mehreren bereichsspezifischen Identifikatoren (eine Stammzahl, berechnet aus der Steuer-ID sowie mehrere Identifikatoren für unterschiedliche Behörden) und 2. einem Modell mit einem zentralen…
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: blok@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top