skip to Main Content

TXL: Holzbauquartier statt Flugzeuge

Politische Initiative + Flughafen Tegel wird weltgrößtes Holzbauviertel
  • Auf dem Gelände des Flughafens Tegel in Berlin soll das weltgrößte Holzbauviertel entstehen
  • Nach dem Willen des Berliner Senats soll dort ein innovativer Forschungs- und Industriepark errichtet werden - neben Wohnungen für bis zu 10.000 Bewohner*innen
  • Langfristiges Ziel ist die Förderung von Holz-Stadtquartieren um auf steigende CO2-Emissionen in Ballungsräumen und im Bausektor zu reagieren
  • Auf dem Gelände soll zudem ein Cluster für den innovativen Holzbau entstehen
  • Kooperationspartner für den Innovationscluster sind das CHORA Conscious City Institut an der TU Berlin und das Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: blok@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top