skip to Main Content

BKK-Umfrage: 38 Prozent der Befragten beziehen Arzneimittel über Versandapotheken

Umfrage des BKK Dachverbands + Arzneimittelversandhandel bei Jüngeren beliebt
  • Das Meinungsforschungsinstitut Statista hat im Auftrag des BKK Dachverbands 3.000 Personen im Alter ab 18 Jahren aus ganz Deutschland online befragt.
  • Von den Befragten haben 42 Prozent Arzneimittel bezogen; davon 73 Prozent über die Apotheke vor Ort und 38 Prozent - teilweise zusätzlich - von Versandapotheken.
  • Der Versandhandel ist insbesondere in der Altersgruppe 18-29 Jahre (42 Prozent) beliebt.
  • Der Liefer- und Botendienst der Vor-Ort-Apotheken ist für 33 Prozent der Befragten ebenfalls eine Option.
  • Auch die Akzeptanz von potenziellen Corona-Impfungen wurde erfragt.
  • Laut Umfrage würden sich knapp 60 Prozent der Befragten mit dem Corona-Impfstoff impfen lassen. Davon 89 Prozent beim Haus- und Facharzt, 20 Prozent bei öffentlichen Gesundheitsämtern, 17 Prozent von Betriebsärzten und 10 Prozent in Apotheken.
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: haun@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top