skip to Main Content

BSI und die Cyber-Sicherheitsbehörde von Singapur erkennen Cyber-Sicherheitskennzeichen gegenseitig an

Art der Meldung + Relevanz: Politische Initiative


  • Das BSI und die  die Behörden aus Singabur haben eine bilaterale Vereinbarung zur gegenseitigen Anerkennung des Cybersecurity Labelling Scheme (CLS) und des deutschen IT-Sicherheitskennzeichens unterzeichnet.
  • Produkte mit dem deutschen IT-Sicherheitskennzeichen des BSI können in Singapur ein Cybersecurity Label der Stufe 2 erhalten.
  • Die Vereinbarung umfasst die vom BSI veröffentlichte Produktkategorie Smarte Verbrauchergeräte. Dieser liegt maßgeblich der europäische IoT-Basis-Standard ETSI EN 303 645 zugrunde.
Bewertung:
Bislang gilt die Vereinbarung nur für die Kategorie smarte Verbrauchergeräte. Hersteller dieser Geräte, die auf den internationalen Markt expandieren wollen, profitieren von der erleichterten Zertifizierung. Die Vereinbarung kann potenziell…
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: johanna.weirauch@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top