skip to Main Content

Bundeswirtschaftsminister plant neue Datenverarbeitungsrichtlinien

Artikel
Das Bundeswirtschaftsministerium will neue Vorschriften erlassen, die den Umgang großer Internetkonzerne mit Kundendaten regeln. Dies geht aus einem bislang nicht einsehbaren Gesetzentwurf hervor, der der DPA vorliegt. Nutzern soll es ermöglicht werden, ihre Daten auch zu anderen Anbietern mitnehmen zu können. Ebenso sollen die großen Internetkonzerne wie Amazon oder Google ihre eigenen Angebote und die ihrer Wettbewerber bei der Darstellung von Sucherergebnissen gleichbehandeln. Damit soll der Wettbewerb verschärft und insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ein besserer Marktzugang ermöglicht werden. Die Durchsetzung soll unter anderem durch das Bundeskartellamt übernommen werden.
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: haun@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top