skip to Main Content

Verkehrsmittelmix wichtig für Mobilitätswende

Interview mit einem Verkehrsforscher
Der Ridesharing-Anbieter MOIA hat ein Interview mit dem Verkehrsforscher Dr.-Ing. Martin Kagerbauer vom Institut für Verkehrswesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) geführt. Es geht um eine Begleitforschung in Hamburg, die das KIT zusammen mit der TU-München für das Projekt MOIA durchführt. Es soll herausgefunden werden, was Menschen genau möchten und fordern, um von A nach B zu kommen. Kagerbauers zentrale Aussage: "Die nutzenstiftenden Effekte von z.B. Pooling-Angeboten auf Verkehr und Umwelt werden erst mit größeren Flotten sichtbar. Gerade daher ist es notwendig, neue Angebote in der Praxis erfahrbar zu machen, damit die Menschen damit umzugehen lernen."
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: sonnenberg@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top