skip to Main Content

Digitalisierung im ländlichen Raum voranbringen

Studie

Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT hat am 31.03. die Studie “Ländlich, Digital, Attraktiv – Digitale Lösungsansätze für ländliche Räume” (PDF, 39 Seiten) vorgestellt. Die Erfahrungen und Empfehlungen von 49 Projekten bilden die empirische Basis. Sie sollen Planungsfehler und die Einstellung digitaler Projekte in Zukunft verhindern. Die Handlungsempfehlungen gelten sowohl für Projektdurchführende als auch für Politik und Verwaltung.Handlungsempfehlungen für Projektdurchführende:

  • Erkunden (frühes Testen von Prototypen)
  • Kommunizieren & Vernetzen (Zusammenarbeit mit Multiplikatoren vor Ort)
  • Nachhaltiges Managen (schrittweise Projektentwicklung und flexible Planung)

Handlungsempfehlungen für Politik und Verwaltung:

  • Informieren (Förderung des Erfahrungsaustausches)
  • Fördern & Finanzieren (Wandel der Förderpraxis)
  • (De-)Regulierung (mehr Experimentierräume schaffen)

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: haun@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top