skip to Main Content

EU-Methanstrategie: Bundesregierung hat Methan-Emissionen in Gas-Kraftwerken auf dem Schirm

Parlamentarische Anfrage
Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung (Drucksache 19/21087) auf eine kleine Anfrage im Zusammenhang mit der Gasinfrastruktur hervor. Der Methanschlupf in motorischen KWK-Anlagen, Blockheizkraftwerken und Gasheizungen ist bisher nicht hinreichend erforscht. Daher soll die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe beauftragt werden, weitere Erkenntnisse über Methan-Emissionen und andere klimawirksame Gase aus der Vorkette von Erdgas zu gewinnen. Durch Innovation und Regulierung sollen die Emissionen sinken. Ebenfalls wird die Erarbeitung einer Methanstrategie durch die EU-Kommission ausdrücklich als positiv bewertet. Die Kommission arbeitet derzeit an ihrer ersten Methanstrategie, mit der sie das Problem der Leckagen angehen und das Berichtswesen über Emissionen verbessern will. Verpflichtungen zur verbesserten Überwachung von Methanemissionen in der Vorkette und zur…
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: johanna.weirauch@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top