skip to Main Content

Initiative D21 veröffentlicht Denkimpuls zu Datensouveränität

Positionspapier
Die Arbeitsgruppe "Innovativer Staat" der Initiative D21 hat ein Denkimpuls-Papier (PDF, 9 Seiten) zur Datensouveränität veröffentlicht. Das Papier sieht im Datenschutz einen Schlüsselbegriff der Digitalisierung. Die Befähigung der Bürger den Umgang mit den eigenen Daten zu meistern, sollte der Arbeitsgruppe zufolge als gesamtgesellschaftliche Aufgabe wahrgenommen werden. Datenschutz und Datensouveränität sind komplexe Felder der Digitalisierung. Der richtige Umgang mit Daten ist eine Herausforderung für die verschiedenen beteiligten Akteure. Politische Empfehlungen des Papiers sind beispielsweise die Stärkung von Datenschutzbehörden sowie Transparenz- und Kontrollmechanismen für die öffentliche Verwaltung.
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: haun@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top