skip to Main Content

Open-Source-Portal für die öffentliche Verwaltung

Wirtschaft reagiert auf Politik
Die Open Source Business Alliance (OSBA) und VITAKO, die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, planen gemeinsam mit weiteren Partnern ein Open-Source-Portal für die öffentliche Verwaltung. Die Idee dazu lieferte das Web-Portal Code.gov der US-Regierung. Ziel des neuen Portals ist die Sammlung behördenübergreifender Open-Source-Elemente, um Open-Source-Software für die öffentliche Hand bereitzustellen, auszutauschen und weiterzuentwickeln. Auf dem Zukunftskongress-digital betonte OSBA-Vorstandsvorsitzender Ganten die Vorzüge des Repository: Herstellerunabhängigkeit und individuelle Gestaltungsfreiheit. Ersteres geht Hand in Hand mit den europäischen und deutschen Bestrebungen langfristig unabhängiger von ausländischen Anbietern zu werden. Hinzu kommt, dass ein bedürfnisorientiertes, übergreifendes Arbeiten ermöglicht wird. Neben diesen Vorteilen geht es um Finanzen. Durch die gemeinsame Softwareentwicklung…
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: haun@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top