skip to Main Content

BaFin übernimmt Aufsicht über Finanzanlagenvermittler und Honorar-Finanzanlagenberater

Pressemitteilung
Die BaFin wird ab 2021 die Aufsicht über Finanzanlagenvermittler und Honorar-Finanzanlagenberater übernehmen. Dies wurde am 11.03.2020 vom Bundeskabinett beschlossen. Ziel dieser Neuerung ist es, die deutsche Aufsichtsstruktur für Finanzdienstleister zu vereinheitlichen und dadurch effizienter zu gestalten. Die Erlaubnisse, die im Rahmen der Gewerbeverordnung gewährt wurden, gelten vorerst weiter, bis die BaFin ein Überprüfungsverfahren durchgeführt hat. Auf Länderebene sollen sich die entlasteten Aufsichtsbehörden verstärkt auf die Bekämpfung von Geldwäsche außerhalb des Finanzsektors konzentrieren.Der vollständige Gesetzestext kann hier auf der Seite des Bundesfinanzministeriums eingesehen werden.
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: haun@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top