skip to Main Content

EU-Parlament fordert bessere Regulierung für Nanomedizin

Politische Initiative des EU-Parlaments + Regulierungshürden in der Nanomedizin erhalten mehr Aufmerksamkeit
  • Das EU-Parlament (EP) sammelt Daten und Best-Practice-Beispiele aus der Nanomedizin, um die EU-Kommission zu veranlassen, Regulierungen anzupassen und Zulassungen zu erleichtern.
  • Im April 2021 soll die Datensammlung an die Kommission übergeben werden.
  • Das EP fordert, dass die Kommission mit Hilfe des Dossiers einen "Action Plan" für Nanomedizin aufstellt.
  • Eine Studie hatte gezeigt, dass von den 85 gestellten Zulassungsanträgen nur zwei genehmigt wurden.
  • Nanotechnologie wurde auch bei der Entwicklung mehrerer Covid-19-Impfstoffe eingesetzt. Für die Parlamentarier ein weiteres Argument, die Regulierung fortzuschreiben.
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: haun@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top