skip to Main Content

Grünflächen in der Stadt

Antwort der Bundesregierung
Die Bundesregierung fördert Grün- und Freiflächen, um die Lebens- und Wohnqualität in den Städten zu erhöhen. Im Mittelpunkt steht die Aufwertung von Grünflächen an Flüssen und Seen. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion hervorgeht, stellt der Bund jährlich finanzielle Hilfen im Umfang von 50 Mio. € bereit. Diese Fördermittel sind derart strukturiert, dass der Bund ein Drittel der förderfähigen Kosten übernimmt, während zwei Drittel von den Bundesländern oder Kommunen getragen werden. Die Fördermittel werden in steigendem Maße nachgefragt. 2018 beantragten 135 Kommunen insgesamt 148 Maßnahmen, im Jahr zuvor waren es 129 Gemeinden und 137 Fördermaßnahmen.Die Bundesregierung will das Thema bekannter machen und anhand von Pilotprojekten und Wettbewerben mehr Aufmerksamkeit verleihen. Weiter heißt es in…
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: sonnenberg@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top