skip to Main Content

IfW Kiel: eMobilität bei Einsatz von Kohlestrom nicht klimafreundlich

Gutachten
Ulrich Schmidt vom Institut für Weltwirtschaft der Universität Kiel hat in einem Policy Brief vom 15.06. die aktuelle Klimaverträglichkeit von eMobilität angezweifelt. Schmidt zufolge würde in Kalkulationen häufig unterschätzt, wie stark der Ausbau der eMobilität in Deutschland die Umwelt belastet. Eine Verstromung erneuerbarer Energien wäre gegenüber der Betankung von Fahrzeugen sinnvoller, da so die Energieerzeugung mit Kohle weiter reduziert werden könnte. Aufgrund der Praxis des Emissionshandels kann die Betankung eines Fahrzeugs mit Energie aus einer klimaneutralen Quelle nicht als Nullrechnung gewertet werden. Dieselbe erneuerbare Energie wäre auch als Ersatz für Kohlestrom nutzbar gewesen, weshalb der positive Klimaeffekt ausbleibt. Auf Grundlage der aktuellen Situation würden elektrische Fahrzeuge eine um 73% gesteigerte Emissionsbilanz gegenüber…
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: haun@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top