skip to Main Content

Umweltpolitische Digitalagenda im Bereich Mobilität

Politische Initiative
Anfang März hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze ihre Umweltpolitische Digitalagenda (PDF, 45 Seiten) in Berlin vorgestellt. Sie enthält auch Maßnahmen für den Bereich Verkehr und Mobilität (siehe S. 17ff). So plant das Bundesumweltministerium (BMU) einen Wettbewerb „Zukunft einer nachhaltigen Mobilität für Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr“. Damit sollen Kommunen und eine zukunftsgerichtete Verkehrsplanung unter Berücksichtigung von Digitalisierungsaspekten inklusive neuer Formen von Partizipation – Schwerpunktthemen: Pendelverkehr, Wirtschaftsverkehr und ländlicher Raum gefördert werden. Parallel zum Wettbewerb will das Ministerium ein kommunales Netzwerk einrichten, wo Kommunen Best Practice-Erfahrungen für eine nachhaltige, digitale Verkehrswende austauschen können. Zur Umweltpolitischen Digitalagenda hat das Bundesumweltministerium eine eigene Webseite eingerichtet. Dort wird fortlaufend über die Umsetzung der Maßnahmen berichtet.
This content is only available to members.

Um weiterzulesen, registrieren Sie sich für unseren PolitikfeldMonitor oder loggen Sie sich ein: Kostenfrei registrieren | Zum Login

Der PolitikfeldMonitor

Erhalten Sie die wichtigsten politischen Neuigkeiten aus den Themenfeldern ‘Digitalisierung, Gesundheit, Planen & Bauen, Energie & Klima, Verkehr & Mobilität und Finanzmärkte’.

  • Von uns für Sie in kurzen Meldungen zusammengefasst und ausgewertet.
  • Mit prägnanten Analysen und Empfehlungen für betroffene Unternehmen und Branchen.
  • Per E-Mail und in unserem Portal.

Sie haben Fragen zu dieser Meldung? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 030 400 54 100
E-Mail: haun@elfnullelf.de

Anschrift

Albrechtstraße 13
10117 Berlin - Deutschland
Telefon +4930 400 54 100
E-Mail berlin@elfnullelf.de

Newsletter

elfnullelf Newsletter abbonieren

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
Back To Top